Scroll

22 Tage/21 Nächte , ab/bis Anchorage oder ab/bis Whitehorse, ca. 4060 km, Abfahrt täglich 30.5. – 31.8.20

Tauchen Sie ein in die unendlichen Weiten von Alaska und Yukon. Auf den Spuren der Goldsucher führt Sie der Weg vorbei an grandiosen Bergketten mit den höchsten Gipfeln Nordamerikas, rauen Fjorden und riesigen Gletschern. Die faszinierende Tierwelt können Sie hautnah erleben – Bären, Elche und Karibus sind hier zuhause!

1. Tag: Anchorage
Willkommen in Alaska!
Die erste Nacht verbringen Sie im Historic Hotel Anchorage.

2. Tag: Anchorage – Homer (360 km)
Die spannende Tour beginnt mit der Fahrt entlang des Meeresarms zur Kenai-Halbinsel. Nicht selten können in den stillen Gewässern des «Turnagain Arm» Belugas beobachtet werden. 2 Übernachtungen in der Bluffview Lodge.

3. Tag: Homer
Mit seinem Charme, dem milden Klima und dem exzellenten Fischfang zieht Homer jedes Jahr viele Besucher an. Ein absolutes Highlight sind die Bärenbeobachtungstouren im Katmai National Park.

4. Tag: Homer – Seward (270 km)
Kurvenreiche Fahrt zurück nach Seward. Machen Sie einen Stopp beim Exit-Gletscher und wandern Sie nahe an die Eismassen. 2 Übernachtungen in der Windsong Lodge.

5. Tag: Seward
Unternehmen Sie eine Bootsfahrt in den Kenai Fjords National Park oder nehmen Sie an einer geführten Kajaktour oder einer Wanderung auf das Harding Icefield teil.

6. Tag: Seward – Matanuska (380 km)
Glenn Highway: Die Fahrt entlang des Matanuska Rivers verläuft eindrücklich im breiten Tal zwischen den Talkeetna Mountains und den Chugach Mountains. Übernachtung in der Sheep Mountain Lodge.

7. Tag: Matanuska – Tok Gegend (340 km)
Vom höchsten Punkt des Glenn Highways, dem Eureka Summit (1012 m. ü. M) haben Sie einen fantastischen Fernblick auf die umliegende Bergwelt. 2 Übernachtungen in der Log Cabin Wilderness Lodge.

8. Tag: Tok Gegend
Geniessen Sie den Tag in der Wildnis oder profitieren Sie von den Aktivitäten der Lodge.

9. Tag: Tok Gegend – Haines Jct. (470 km)
Heute fahren Sie entlang des Kluane National Parks, der einige der höchsten Berge Kanadas beheimatet. Übernachtung im The Parkside Inn.

10. Tag: Haines Jct. – Haines (240 km)
Der Haines Highway führt Sie durch die alpinen Ausläufer der St. Elias Mountains, über den 1065 m hohen Chilkat Pass und durch den tiefgrünen Regenwald Südost-Alaskas. Übernachtung im Aspen Suite Hotel.

11. Tag: Haines – Skagway / Fähre
Während der «Gold Rush»-Zeit boomte dieser Ort und viele Glücksritter bereiteten sich hier auf den beschwerlichen Weg über den Chilkoot-Trail vor. Viele historische Häuser, der Red Onion Saloon und das Geisterstädtchen Dyea erinnern an diese glorreiche Zeit. Übernachtung im Mile Zero B&B.

12. Tag: Skagway – Whitehorse (180 km)
Zweifellos eine der spektakulärsten Bahnstrecken der Welt – die Fahrt im historischen Zug auf den Whitepass. Sanddünen im Yukon? Die Carcross Desert gilt als die kleinste Wüste der Welt. 2 Übernachtungen im Best Western Gold Rush Inn.

13. Tag: Whitehorse
Wandern Sie heute zum Miles Canyon, zur berühmten Fischleiter oder machen Sie einen Ausflug mit dem Wasserflugzeug, Kanu oder Bike.

14. Tag: Whitehorse – Dawson City (540 km)
Fahrt entlang tiefblauer Seen und Stopp bei den Five Finger Rapids, wo die Flossfahrt für viele Goldsucher abrupt und nass endete. 2 Übernachtungen in den Klondike Kates Cabins.

15. Tag: Dawson City
Tauchen Sie in die «Gold Rush»-Zeit ein. Der erste Goldfund im Bonanza Creek löste am 16.8.1896 den wohl grössten Goldrausch aller Zeiten aus - versuchen auch Sie Ihr Glück beim Goldwaschen.

16. Tag: Dawson City – Tok (320 km)
Top of the World Highway – diese Strasse wird ihrem Namen mehr als nur gerecht. Bei gutem Wetter haben Sie über weite Strecken eine grandiose Fernsicht. Übernachtung in den Burnt Paw Cabins.

17. Tag: Tok – Fairbanks (325 km)
Von der «Hauptstadt der Hundeschlitten» zur «Hauptstadt der Nordlichter». Unterwegs stoppen Sie bei Santa Claus in North Pole. Übernachtung im Rivers Edge Resort.

18. Tag: Fairbanks – Denali NP (200 km)
Spannende Fahrt durch das Tal des Tanana Rivers nach Nenana. Bestens bekannt durch die Nenana Ice Classics – eine Wette, wann das Eis im Nenana River brechen wird. 2 Übernachtungen in der Tonglen Lake Lodge.

19. Tag: Denali NP
Busfahrt in den Denali National Park. Bei gutem Wetter erblicken Sie den Mt. Denali – mit 6194 m der höchste Berg Nordamerikas. Während der Fahrt zum Wonderlake und zurück haben Sie gute Möglichkeiten Bären, Elche oder Karibus aus nächster Nähe zu beobachten.

20. Tag: Denali NP – Talkeetna (245 km)
Talkeetna ist ein reizendes kleines Dorf. Von hier aus können Sie Rundflüge in die Alaska Range unternehmen und den Mt. Denali aus nächster Nähe bestaunen. Übernachtung im Swiss Alaska Inn.

21. Tag: Talkeetna – Anchorage (190 km)
Kurze Fahrt zurück nach Anchorage. Übernachtung im Historic Hotel Anchorage.

22. Tag: Anchorage Abreise



Preise 2020 in CHF

 Pro Person im Doppelzimmer 5550
 Pro Person im Einzelzimmer 10880
 Pro Person im Dreierzimmer 4200


Fakultativ (empfohlen)

Haftpflichterweiterung auf CHF 5 Mio. (Elvia) à CHF 25.- pro Tag.

Inbegriffene Leistungen
4x4  SUV  (unlimitierte  Meilen,  CDW  mit  reduziertem Selbstbehalt USD 2000.-, Haftpflicht gemäss den gesetzlichen Limiten, 21 Übernachtungen in den erwähnten oder gleichwertigen Hotels, 7 Frühstück, Halbpension in der Log Cabin Wilderness Lodge, Busfahrt im Denali bis zum Wonderlake, Fähre Haines – Skagway für gebuchte Anzahl Personen und SUV, detaillierte Routenbeschreibung, Strassenkarten, Taxen

Nicht inbegriffene Leistungen
Nicht  erwähnte  Mahlzeiten,  Parkplatzgebühren, Strassengebühren,  Nationalparkeintritte,  fakultative  Ausflüge,  Trinkgelder,  Gepäckservice


Änderungen vorbehalten






Ihre Wunschdestination - unser Spezialgebiet – USA nur 1 Klick entfernt

Beratungstermin anfragen Offerte anfragen